Zusatzluftfeder

Zusatzluftfeder

Goldschmitt Zweikreisluftfeder System

mit 8 Zoll Luftbälgen und eingebautem Kompressor  am Fiat Ducato  Knaus Kastenwagen WOMO Bj: 2016

Zusatzluftfedern von Goldschmitt werden zwischen Fahrzeugrahmen und Achse montiert und ergänzen die serienmäßige Stahlfeder und bringen wieder viel Komfort und mehr Fahrsicherheit ins Fahrwerk.
Die hochwertigen Luftbälge gleichen Beladungsdifferenzen aus, verbessern die Fahreigenschaften und sorgen, wenn notwendig, für eine Anhebung des Fahrzeughecks.

Langjährige Erfahrung garantieren überlegenes Fahrverhalten und deutlich mehr Sicherheit- und vor allem für Reisemobile im Nutzlast Grenzbereich.
Die Investition in die Technik betrug 1248 € incl. Werkstattmontage  und Mwst.

Goldschmitt Zweikreisluftfeder System

mit 6 Zoll Luftbälgen und eingebautem Kompressor  am Carado Teilintegriert auf Ford Transit Bj: 2014

Zusatzluftfedern von Goldschmitt werden zwischen Fahrzeugrahmen und Achse montiert und ergänzen die serienmäßige Stahlfeder und bringen wieder viel Komfort und mehr Fahrsicherheit ins Fahrwerk.
Die hochwertigen Luftbälge gleichen Beladungsdifferenzen aus, verbessern die Fahreigenschaften und sorgen, wenn notwendig, für eine Anhebung des Fahrzeughecks.
Langjährige Erfahrung garantieren überlegenes Fahrverhalten und deutlich mehr Sicherheit- und vor allem für Reisemobile im Nutzlast Grenzbereich.
Diese Investition in die Technik betrug 1186 € incl. Werkstattmontage  und Mwst.

Goldschmitt Einkreis Luftfeder System

mit 8 Zoll Luftbälgen und eingebautem Kompressor  am Weinsberg Teilintegriert auf Fiat Ducato Bj: 2015

Zusatzluftfedern von Goldschmitt werden zwischen Fahrzeugrahmen und Achse montiert und ergänzen die serienmäßige Stahlfeder und bringen wieder viel Komfort und mehr Fahrsicherheit ins Fahrwerk.
Die hochwertigen Luftbälge gleichen Beladungsdifferenzen aus, verbessern die Fahreigenschaften und sorgen, wenn notwendig, für eine Anhebung des Fahrzeughecks.

Langjährige Erfahrung garantieren überlegenes Fahrverhalten und deutlich mehr Sicherheit- und vor allem für Reisemobile im Nutzlast Grenzbereich.
Die Investition in die Technik betrug 1152 € incl. Werkstattmontage  und Mwst.